Museumspädagogik
  und Führungen
für Erwachsene

    comet_klein Allgemeine Führung
    Die Führung stellt die Rundfunkgeschichte
    anhand authentischer,
    funktionierender Geräte
    auf lebendige und anschauliche Art dar.
    Beginnend in den 1920er Jahren zeigen wir Ihnen
    über 90 Jahre Technik- und Kulturgeschichte
    von Radio und Fernsehen. Dabei lernen Sie
    faszinierende Objekte wie den Kuba Komet,
    den Schlittschuh und den Rock-Cooler kennen.
    Hörproben inklusive!

    Termine auf Anfrage
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten auf Anfrage


    grundig_klein GRUNDIG: Von der Sternstraße zur Weltmarke
    Von der Fürther Sternstraße aus
    startet Max Grundig 1930 seine
    beispiellose Karriere als Unternehmer.
    Zunächst handelt er mit Radios und
    Zubehör, doch schon nach wenigen
    Jahren stellt er selbst Ersatzteile her.
    Nach dem 2. Weltkrieg beginnt sein Aufstieg zum
    größten Hersteller von Unterhaltungselektronik in
    Europa. Die Führung durch das Museum zeigt
    die Person Max Grundig und erläutert die
    Firmengeschichte anhand ausgewählter Exponate:
    vom berühmten Heinzelmann über die Stenorette
    bis zur Fine-Arts-Serie.
    Lernen Sie Max Grundig als pfiffigen Jungunternehmer,
    gewieften Geschäftsmann und sorgenden Familienvater kennen!

    Termine auf Anfrage
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten auf Anfrage


    kurgarten_klein Stadtführung: Die Uferstadt – Heimat der Weltmarke GRUNDIG (in Kooperation mit der Tourist-Information Fürth)
    Die heutige Uferstadt Fürth blickt auf eine
    über einhundertjährige Geschichte zurück.
    Dies zeigt die Führung über das geschichtsträchtige Gelände der
    heutigen Uferstadt anhand der Entwicklung
    vom einstigen Erholungsgebiet bis zum heutigen
    Technologiestandort auf. So entspannte man im frühen
    20. Jahrhundert an der Kurgartenstraße im Heilbad der
    Ludwigsquelle, einem beliebten Ausflugsort für
    Fürther und Nürnberger Bürgerinnen und Bürger.
    Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wird GRUNDIG hier
    ansässig und expandiert zum Weltunternehmen. Heute
    bildet die Uferstadt Fürth ein gelungenes Konglomerat
    aus Innovation, Technik und Forschung.

    Im Anschluss an den Spaziergang über das Uferstadt
    -Gelände setzt sich die Führung im Rundfunkmuseum
    fort. In der alten Direktion der Firma Grundig erzählen
    originale Objekte die Geschichte des Fürther Unternehmens.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten:
    8 Euro, ermäßigt 6 Euro (inkl. ein Heißgetränk);
    Kinder bis sechs Jahre sind in Begleitung Erwachsener frei.

    2017 © Rundfunkmuseum der Stadt Fürth - Impressum