Museumspädagogik
  und Führungen
für Kinder

    Für Schulklassen und andere Gruppen von Kindern und Jugendlichen haben wir verschiedene, bewährte Angebote und Programme, die den Aufenthalt im Rundfunkmuseum ebenso kurzweilig wie lehrreich gestalten!

    Führungen für außerschulische Kinder- und Jugendgruppen
    geraete_klein Abgestimmt auf Alter und Interessen zeigt die Führung einen umfassenden, aber anschaulich gestalteten Einblick in die Welt von Radio und Fernsehen: Wie hörte man früher Musik? Wann wurde das Bild bunt? Anhand vieler originaler Objekte werden einzelne Stationen der Rundfunkgeschichte erläutert und auch gerne akustisch demonstriert. Kinder- und Jugendliche erfahren einen bunten Mix der Mediengeschichte der Vergangenheit und Gegenwart.

    Kindergeburtstage
    Im Rundfunkmuseum kann man nicht nur einiges lernen, sondern auch zünftig feiern! Manchmal läßt sich auch beides an einem tollen Nachmittag prächtig miteinander verbinden...


    Angebote für Schulklassen

    Programm für Klassenstufen 3-5
    In diesem Programm von etwa 75 Minuten Dauer zeigen wir den Kindern und Jugendlichen einen breiten Querschnitt durch die Geschichte von Schallaufzeichnung, Rundfunk und Fernsehen. Experimente und Vorführungen an Originalgeräten und eigens gebauten Demonstrationsmodellen nehmen dabei breiten Raum ein.

    Das Kulturzertifikat der Stadt Fürth
    Das Kulturzertifikat bietet Kindern und Jugendlichen an Fürther Mittelschulen die Möglichkeit, sich während der Schulzeit einen wertvollen Nachweis über ihr Kulturinteresse zu erwerben. Es belegt, dass Jugendliche über ihren schulischen Horizont hinausblicken und sich mit gesellschaftlichen, politischen und historischen Fragen zukunftsorientiert beschäftigt haben.

    Wie funktioniert es?
    Die teilnehmenden Fürther Kultureinrichtungen (Jüdisches Museum Franken, kunst galerie fürth, Rundfunkmuseum, Stadtmuseum Ludwig Erhard, Stadttheater) bieten den Mittelschulen kunst-, museums- oder theaterpädagogisch begleitete Kulturangebote an, die jährlich aktualisiert werden.
    Im Klassenverbund werden pro Jahr mindestens zwei Kulturangebote wahrgenommen, die am Ende der 8. Klasse im Kulturzertifikat für jede/n Schüler/in aufgeführt werden. Alle Fürther Kultureinrichtungen sollen mindestens einmal besucht werden.

    Interesse geweckt?
    Weitere Informationen erhalten Sie hier

    Themenführung: Rundfunk im Nationalsozialismus
    Diese Führung vermittelt den Themenkomplex »Rundfunk und Volksempfänger im Propagandasystem des Nationalsozialismus« auf anschauliche und vor allem »anhörlich« Weise. Dabei gehen wir auf die Wünsche der Lehrkräfte ein und passen das Programm an Schultyp und Jahrgangsstufe an.

    Technische und physikalische Grundlagen (in Vorbereitung)
    Von Galvanis ersten Versuchen zur Elektrizität über die Nipkow-Scheibe bis hin zum Satelliten-Funk: Die Funktionsprinzipien der Technik können an selbst bedienbaren Experimental-Aufbauten unmittelbar erfahren und nachvollzogen werden.


    Allgemeine Hinweise
    Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.
    Für die Zeiträume Juli und September/Oktober
    mit vielen Wandertagen bitten wir um frühzeitiges Disponieren!

    Anmeldung für Führungen und Kindergeburtstage
    bitte unter: 0911 / 75 67 257

    Im Museum befindet sich auch ein Café, in dem die Kinder mitgebrachte Speisen und Getränke verzehren dürfen. Selbstverständlich besteht kein Verzehrzwang. Falls Sie im Rahmen eines Wandertags zu uns kommen möchten, beraten wir Sie gerne über weitere Ziele in der näheren Umgebung (z.B. Fürther Stadtpark mit Spielplatz in ca. 500 m, Freizeitanlage »Kleine Mainau« ebenfalls in ca. 500 m Entfernung, Nürnberg Westbad etc.).


    2017 © Rundfunkmuseum der Stadt Fürth - Impressum