Sonntag, 22. September 2019, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Tag der offenen Tür mit freiem Eintritt
    RFM_2 Weit geöffnet ist auch unsere Tür, wenn die Stadt Fürth am Sonntag, 22.9. zum Blick hinter die Kulissen einlädt. Bei uns locken zwei Führungen um 12:30 Uhr und 14:30 Uhr unter dem Motto "Sehen, Hören Staunen. 95 Jahre Rundfunkgeschichte". An der Medienstation zeigen Videos den Museumsalltag und eröffnen seltene Einblicke in sonst verborgene Bereiche. Ein Quiz rund ums Museum lädt außerdem zum Rätseln ein: Seit wann gibt es das Rundfunkmuseum? Und wie viele Objekte haben wir in der Sammlung?


    Donnerstag, 26. September 2019, 12:00 - 22:00 Uhr,
    Rundfunkmuseum XXL
    Abendöffnung des Museums mit Radiostammtisch.
    Ab 19:00 Uhr treffen Sie Mitglieder des Fördervereins
    und interessierte Sammler.


    Samstag, 05. Oktober 2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Baue eine Miniorgel!
    orgel Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren bauen mit der Jugend-Technik-Akademie eine Miniorgel. Sie erzeugt Töne der Oktave von C ' bis C ' mit einem Mikrocontroller quarzgenau. Wem die Töne über den Lautsprecher zu leise sind, kann die Miniorgel auch an eine Stereoanlage oder einen Verstärker anschließen.
    Unkostenpreis: 14 Euro
    Anmeldung erforderlich unter 0911-7568110 oder rundfunkmuseum@fuerth.de!
    Weiterer Termin: Samstag, 02. November 2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.


    Sonntag, 13. Oktober 2019, 14:30 Uhr
    Die Uferstadt Fürth – Heimat der Weltmarke GRUNDIG
    uferstadt_klein Die heutige Uferstadt Fürth blickt auf eine über einhundertjährige Geschichte zurück. Schon in der Kaiserzeit wurde auf dem Gelände eine Quelle entdeckt, ein neuer Ausflugsort für Fürther und Nürnberger entstand. Als nach dem 1. Weltkrieg der Erfolg ausblieb, lag das Gelände weitgehend bracht. Erst 1947 begann Max Grundig hier mit dem Aufbau seiner Produktionsanlagen, Fürth wird zur Zentrale des entstehenden Weltkonzerns.

    Der erste Teil der Führung stellt anschaulich die verschiedenen Nutzungsphasen der Uferstadt vor. Danach wechseln wir ins Rundfunkmuseum, wo anhand authentischer Objekte die Firmengeschichte erläutert wird.
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro (inkl. ein Heißgetränk);
    Kinder bis sechs Jahre sind in Begleitung Erwachsener frei. In Kooperation mit der Tourist-Information Fürth.


    Sonntag, 27. Oktober 2019, 14:30 Uhr
    All about Rundfunkmuseum - die Führung zum Kennenlernen.
    kubk Die allgemeine Führung durch das Museum umreißt Rundfunkgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Radios, Grammophone, Fernseher, Musikboxen erzählen die Geschichte der Unterhaltung(-selektronik) und laden zum Staunen, Schmunzeln, Wieder-Erkennen und Mit-Wippen ein.
    Gerne bietet das Museumscafé im Anschluss Kaffee und hausgemachte Kuchen und Torten an, sodass der Sonntag entspannt ausklingt.
    Eintritt: 4 Euro / 3 Euro p.P., zzgl. Führungspauschale von 3 Euro p.P. Keine Anmeldung erforderlich.


    Donnerstag, 31. Oktober 2019, 12:00 - 22:00 Uhr,
    Rundfunkmuseum XXL
    Abendöffnung des Museums mit Radiostammtisch.
    Ab 19:00 Uhr treffen Sie Mitglieder des Fördervereins
    und interessierte Sammler.


    Samstag, 02. November 2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Baue eine Miniorgel!
    orgel Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren bauen mit der Jugend-Technik-Akademie eine Miniorgel. Sie erzeugt Töne der Oktave von C ' bis C ' mit einem Mikrocontroller quarzgenau. Wem die Töne über den Lautsprecher zu leise sind, kann die Miniorgel auch an eine Stereoanlage oder einen Verstärker anschließen.
    Unkostenpreis: 14 Euro
    Anmeldung erforderlich unter 0911-7568110 oder rundfunkmuseum@fuerth.de!


    Donnerstag, 28. November 2019, 12:00 - 22:00 Uhr,
    Rundfunkmuseum XXL
    Abendöffnung des Museums mit Radiostammtisch.
    Ab 19:00 Uhr treffen Sie Mitglieder des Fördervereins
    und interessierte Sammler.


    2019 © Rundfunkmuseum der Stadt Fürth - Impressum